Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung von Business-Appartements.de. Eine Nutzung der Internetseiten der Business-Appartements.de ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Business-Appartements.de geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Vermietung unserer Business Appartements bzw. der damit verbundenen Leistungen. Zugleich möchten wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Wolfgang Arndt
Königsbrücker Landstr. 5
01109 Dresden
Tel.: 0351/8902861
E-Mail: info@business-appartements.de
Web: Business-Appartements.de

Art der erhobenen Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Mietverhältnisses von unseren Mietern und deren im Haushalt lebenden Personen erhalten.

Insbesondere folgende Daten können durch uns verarbeitet werden:

  • Vor- und Zuname,
  • Kontaktinformationen, wie Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer,
  • Ihr Arbeitgeber, seit wann Sie beschäftigt sind und wie hoch Ihre Einkünfte sind,
  • Kopie der letzten Verdienstbescheinigung (bei angestellten Mietern),
  • Einkommensberechnung (bei selbständigen Mietern),
  • Legitimationsdaten (zum Beispiel Ausweisdaten),
  • Kontodaten,
  • Höhe der Miete,
  • Verbrauchsdaten und Betriebskosten,
  • Daten über den Eingang der Mieten und Betriebskosten,
  • Korrespondenz während des Mietverhältnisses,
  • Anzahl der im Haushalt lebenden Personen.

Rechtsgrundlagen und Zwecke der Datenverarbeitung

Ihre vorgenannten Daten benötigen wir für die Begründung, Durchführung und Abwicklung des Mietverhältnisses und um uns von Ihrer Solvenz zu überzeugen. Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. b)  DSGVO für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mietverhältnis erforderlich.

In bestimmten Fällen kann die Verarbeitung Ihrer Daten auch zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Darüber hinaus kann die Verarbeitung Ihrer Daten auch zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sein. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1  lit. c DSGVO.

Empfänger der Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt:

  • nicht ohne Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO,
  • in dem Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist sowie
  • wenn die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Durchführung von Mietverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Dies kann folgende Empfänger betreffen:

  • Handwerker oder Sachverständige,
  • Energieversorgungsunternehmen,
  • Dienstleister.

Eine Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer erfolgt nicht.

Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen (AO, HGB). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre (§ 195 BGB).

Die Daten von Mietinteressenten werden gelöscht, wenn

  • der Bewerber kein Interesse mehr an einer Anmietung hat,
  • ein Bewerber sich für eine konkrete Wohnung beworben hat, aber nicht zum Zuge gekommen ist.

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist für den Vertragsabschluss bzw. die Durchführung des Mietverhältnisses erforderlich. Ohne diese Daten müssen wir den Abschluss des Vertrages in der Regel ablehnen oder können einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen.

Ihre Rechte

Als Betroffener der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sowie ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Weiter haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Widerspruchsrecht

Sofern personenbezogene Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses verarbeitet werden, haben Sie zudem das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebene Adresse des Verantwortlichen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das bei Google verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.